logo Studio für Tanz und Gymnastik • Elisabeth Moser • St. Johanns-Vorstadt 70 • 4056 Basel •
• +41 (0)61 283 83 82 • +41 (0)79 899 36 48 • info@elisamos.ch •
 
deutsch / english / français
Psychotherapie kann heissen, Unfassbares in Worte zu fassen, es mit-zu-teilen, anzuvertrauen, Erlebtes zu reflektieren, zu sortieren, zu verarbeiten. Manchmal fehlen die Worte, um das auszudrücken, was den Menschen innerlich bewegt. Die kreativen Medien, also z. B. der Tanz, die Bewegung, das Malen, das Schreiben, können den Weg zum Ausdruck bahnen. Psychotherapie kann auch heissen, Wege aus einer akuten Krise oder aus traumatischen Erlebnissen zu suchen, gemeinsam mit der Therapeutin Strategien zu entwickeln, um in nützlicher Zeit wieder Boden unter den Füssen zu finden.

Körperbehandlungen, genauer beschrieben auf der Seite Tanz – Pilates – Gymnastik, sind in meiner Arbeit der Psychotherapie gleichgestellt. Es geht auch bei diesem Ansatz darum, persönliche Themen anzugehen und Probleme, die sich vielleicht zunächst körperlich manifestieren, in einem ganzheitlichen Zusammenhang zu begreifen und zu bearbeiten.

Profil Elisabeth Moser
Psychologin lic. psych. und Psychotherapeutin SPV/svg. Schwerpunkt Körperarbeit, Tanz und Sinneswahrnehmung. Schulen in Basel, Studium der Psychologie in Genf, Arbeit in Institutionen auf dem erlernten Beruf. Kontinuierliche Aus- und Weiterbildung in Tanz (verschiedene Richtungen) und körperorientierten Therapiemethoden. Weiterbildung in Psychotherapie (Gestalttherapie, Tanztherapie und kreative Medien). Nach 10jähriger Berufspraxis als Psychologin Sprung in die Selbstständigkeit mit dem Studio für Tanz und Gymnastik. Nach Erhalt der Praxisbewilligung Eröffnung der Praxis für Psychotherapie mit den erwähnten Schwerpunkten. In den letzten Jahren Auseinandersetzung mit neueren Erkenntnissen der Traumatologie und der Hirnforschung; Weiterbildung in Methoden der Kurzzeittherapie (Schwerpunkt EFT, ergänzt durch hypnotherapeutische Ansätze), die sich besonders bei Ängsten, Panikzuständen, Angststörungen und psychosomatischen Beschwerden eignen.